Frauen aus Österreich kennenlernen

Die direkte Nachbarschaft zum deutschen Bundesland Bayern, die langjährige gemeinsame Geschichte und sehr ähnliche Traditionen vor allem in Bayern und Österreich sowie eine ähnliche Staatsform vereint, trennt aber auch Österreich und Deutschland. Sowohl Deutsche wie Österreicher haben gegenseitig viele Vorurteile. Fremdheitsgefühle haben die meisten deutschen Urlauber nicht, wenn sie in Bayern über die deutsch-österreichische Grenze fahren. Grund dafür ist, dass sich die Landschaft nicht verändert. Und auch die Sprache der Hotelangestellten in Österreich vermittelt den Eindruck, dass man immer noch in Bayern ist. Getragen wird in Österreich, wie auch in Bayern sehr viel Tracht. Und Verständigungsprobleme gibt es zwischen Österreichern und Deutschen nicht. Man spricht schließlich auch in Österreich Deutsch, mit Akzept eben. Frauen aus Österreich kennenlernen – das könntest du also auch bequem im Urlaub. Du kannst dafür aber auch eine Partnervermittlung nutzen. Auf diese Weise kannst du dich an die Österreich langsam herantasten mittels Chat. Und dann beim nächsten Urlaub in Österreich kannst du ein Treffen mit der Dame deines Herzens ausmachen. In unserem Test hat sich InternationalCupid als bester Anbieter herausgestellt um Frauen aus Österreich kennenzulernen.

 

Österreichische Frauen – Aussehen und Stil

Das Aussehen der Österreicherinnen unterscheidet sich nicht von dem deutscher Frauen. Die Österreicherinnen setzen allerdings ein klein wenig mehr auf Natürlichkeit und streben dabei auch Individualität an. Einen großen Einfluss haben die Medien auf das Kaufverhalten bei der Mode der Österreicherinnen. Der persönliche Geschmack steht dabei aber über der Meinung anderer, wenn es ums gute Aussehen geht. Ganz eigen sind die Österreicherinnen was ihre Trachtenmode angeht. Die Frauen legen hier großen Wert auf Traditionen. Großen Wert legen die Österreicherinnen auf Natur- und Bioprodukte was die Mode angeht.

Österreichische Frauen – Charakter und Mentalität

Österreichische Frauen strahlen natürlich auch die bekannte typische österreichische Gelassenheit aus. Gemeint damit ist, dass die Österreicherinnen alles ein bisschen gemütlicher angehen als deutsche Frauen. Anders als du, redet die österreichische Frau auch gerne mal beim ersten Date über etwas anderes als über sich selbst. Auch bei den Entscheidungen und bei Enttäuschungen zeigt sich diese Gelassenheit. Österreicherinnen sind zudem sehr fröhlich und lachen gerne. Zu den besonderen Eigenschaften der Österreicherinnen zählt letztlich aber die gute Schul- und Allgemeinbildung und der in Österreich geschätzte „intelligente Witz“. Humorvoll sind die Österreicherinnen ebenfalls. Frauen aus Österreich legen zudem großen Wert auf Kultiviertheit. Das heißt, du solltest an einer reich mit Besteck gedeckten Tafel schon wissen welches Besteck für welchen Menügang gedacht ist. Österreicherinnen haben zudem ein großes Selbstbewusstsein. Dieses haben sich die Frauen in der Alpenrepublik dank der Jahrzehnte der Emanzipation zunehmend angeeignet. Ohne traditionelle Muster aufzugeben, wie Haushalt und Familie oder die Aufgaben auf einem Bauernhof, übernehmen Österreicherinnen auch neue Aufgabe und sehen sich ihrer Rolle gewachsen. Was Österreicherinnen nicht unbedingt mögen, sind aufgepumpte Fitnessstudio-Prolos. Sport sollte mehr mit Bewegung zu tun haben, als dass bloß die Hemden spannen.

Was wird von dir erwartet?

Wenn du dich mit einer Österreicherin triffts zu einem Date solltest du möglichst im Vorfeld beim Chat schon einige Dinge abgecheckt haben. Bzw. das wird die Dame aus Österreich übernehmen. An ihren Partner haben die Österreicherinnen nämlich sehr hohe Ansprüche. Vor allem das Thema Allgemeinbildung spielt hier eine Rolle. Je höher die Bildung, desto höher sind die Ansprüche, die die Dame an dich haben wird. Von dir wird zudem intelligenter Humor erwartet. Vor allem Frauen mit akademischen Hintergrund finden diesen anziehend. Auch die Allgemeinbildung ist für Frauen aus Österreich mit einem akademischen Hintergrund sehr wichtig. Was allen Frauen aus Österreich indes egal ist, sind irgendwelche Titel – vom Nachnamen mit „von“ bis zum Bachelor. Was du als Mann mitbringen sind Attribute wie Treue und Zuverlässigkeit. Und auch dass du einer Frau „Sicherheit geben“ kannst, ist erwünscht, auch wenn Österreicherinnen doch recht selbstständig sind, auch was ihre finanziellen Angelegenheit angeht. Gegen was du vielleicht ankämpfen musst sind die Vorurteile gegenüber Deutschen. Deutschsein wird grundsätzlich in Österreich als Synonym für Negative benutzt. Diesen Teufelskreis musst du durchdringen und der Dame beweisen, dass du keinen Charakter hast, der für die in Österreich als nervtötend empfundene Korrektheit steht. Mit ein bisschen Geschick kannst du auch vermeiden, dass die Österreicherin dich als Deutschen mit einer spießigen Humorlosigkeit – einem weiteren Vorurteil, das Österreicher gegenüber Deutschen haben – abstempelt. Übermäßige Pünktlichkeit mögen die Österreicherinnen auch nicht. Sich darüber beschweren, wenn du einige Minuten später zum Date kommst, wird sich die Dame auch nicht beschweren. Das ist dann auch nicht typisch deutsch. Ein schwieriges Thema ist Politik. Dieses Thema solltest du vielleicht nicht gerade anschneiden. Österreicherinnen mögen an Männern vor allem Entschlossenheit und Spontanität. Und was Frauen aus Österreich gar nicht mögen, ist Machogehabe. Naivität ist ebenso wenig erwünscht. Mit einem ungepflegte Äußeren kannst du auch nicht unbedingt das Herz einer Österreich erobern.