Frauen im Libanon / Libanesinnen kennenlernen

Der Libanon gilt als einer der liberalsten Staaten des Nahen Ostens. Dies gilt auch in Bezug auf die Frauenrechte. Trotzdem müssen Libanesinnen bis heute um ihre Emanzipation kämpfen. Grund dafür ist, dass im Libanon, auch wenn die Gesellschaft liberaler geworden ist, immer noch starre Rollenbilder im Kopf hat. Diese Rollenbilder schränken die Emanzipation der Frauen im Libanon recht stark ein. Bis heute ist es zum Beispiel so, dass die Libanesinnen im eigenen Land ab einem gewissen Alter sehr stark unter Druck geraten, weil sie in die Rolle der Ehefrau und Mutter regelrecht hineingedrängt werden. Ihre Rechte werden dadurch massiv beschnitten. Aus diesem Grund suchen sich viele Libanesinnen im Westen einen Mann über eine Partnervermittlung. Du als Mann gerätst dabei in eine Situation, in der du plötzlich mit einer anderen Kultur konfrontiert wirst. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass du über die Mentalität der Libanesinnen sehr gut Bescheid weißt und auch über die typischen Charaktereigenschaften sowie über das, was eine Libanesin von dir als Mann erwartet. In unserem Test hat sich Muslima.com als bester Anbieter herausgestellt um Libanesinnen kennenzulernen.

 

Aussehen und Stil

Auch wenn die Libanesinnen im eigenen Land schon sehr viel erreicht haben in Bezug auf die Emanzipation, ist es immer noch so, dass eine Libanesin auf der Suche nach einem Mann vor allem auf ihr Äußeres setzt. Schönheitschirurgen im Libanon haben volle Auftragsbücher. Denn eine Frau, die von Natur aus nicht mit großen Brüsten gesegnet wurde, lässt sich ihre Brust vergrößern und auch ihre Haare lassen sich die Libanesinnen mehrfach in der Woche richten. Wer es sich leisten kann, der geht mehrfach die Woche zum Friseur. Dort lassen sie sich ihre dunklen Haare aber nicht kürzen, sondern in Wellen legen. Das passt hervorragend zum etwas dunklen Teint der Libanesinnen. Auch tolle Finger- und Fußnägel haben die Frauen aus dem Libanon, wenn sie das nötige Geld dazu haben. Es gibt aber auch Frauen, die mit dem Kopftuch unterwegs sind. Das ist aber die Entscheidung der Frau. Im muslimisch geprägten Libanon ist man so liberal, dass ein Kopftuchzwang nicht existiert. Doch auch wenn die Frau Kopftuch trägt, ist ihr Kleidungsstil westlich geprägt. Auch eine Frau mit Kopftuch lässt sich das Tragen von High-Heels nicht entgehen. Schließlich kommen auf einen Mann im Libanon sieben Frauen. Da ist der Konkurrenzkampf schon sehr hart und das erklärt auch den Drang bzw. den Wunsch einer Libanesin perfekt auszusehen. Schließlich geht es darum die Herzen der wenigen Männer im eigenen Land zu erobern. Der Überschuss an Frauen ist aber auch ein Grund, warum viele Libanesinnen sich im Ausland einen Mann suchen bzw. suchen müssen, um eine Familie zu gründen.

Charakter und Mentalität

Libanesische Frauen müssen trotz ihrer errungenen Emanzipation in ihrem Heimatland durchaus noch nach den alten Konventionen leben und danach handeln. Die Gesellschaft sieht so zum Beispiel vor für eine Libanesin, dass die Familie an erster Stelle steht und sie der Familie sehr viel Zeit widmen muss. Dies gilt auch dann, wenn die Libanesin – emanzipierterweise – arbeiten gehen und bereits Mutter ist. Diese Doppelrolle ist auch der Grund, warum Frauen in ihrem Heimatland schlechtere Karrierechancen haben als Männer. Von Gleichberechtigung kann also keine Rede sein. Dennoch sind libanesische Frauen sehr selbstbewusst und lassen sich auch von beruflichen Misserfolgen oder von privaten Schwierigkeiten nicht unterkriegen. Sie versuchen sich tapfer zu behaupten. Ihre Freizeit genießen die Libanesinnen, treffen sich gerne mit Freunden und gehen gerne aus und „leben“ regelrecht ihre Freiheit aus.

Was das Heiraten angeht, kann es sein bisschen kompliziert werden, vor allem wenn du christlichen Glaubens bist. Dann darf die Ehe nämlich nur im Ausland geschlossen werden. Zivilehen werden im Libanon nicht geschlossen. Libanesinnen sind dabei um die 30 Jahre alt, wenn sie heiraten.

Was erwartet man von dir?

Wenn deine Partnerin aus dem Libanon kommt bzw. libanesische Wurzeln hat, gilt es für dich erst einmal die Kultur ihres Herkunftslandes zu verstehen. Wichtig ist libanesischen Frauen ein respektvoller Umgang und Anerkennung. Wenn es um Gefühle geht, solltest du ehrlich gemeinte Worte wählen. Treue ist für die Libanesin ebenfalls wichtig, ebenso wie Wertschätzung.

Wissen solltest du, dass es in der libanesischen Gesellschaft nicht üblich ist in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten auszutauschen. Romantische Küsse oder auch andere Liebkosungen werden als unangemessen empfunden. Wenn du Glück hast, ist die Libanesin deines Herzens aber so aufgeschlossen und bereit die westliche Kultur zu verinnerlichen, dass sie Liebkosungen und auch Küsse in der Öffentlichkeit zulässt. Den Zeitpunkt, wo die Frau dazu bereit ist, solltest du sie aber selbst wählen lassen. Wenn du dich hinsichtlich Liebkosungen und Küssen zurückhältst in der Öffentlichkeit, dann wird das dir von der Libanesin nicht als Ablehnung ihrer Person verstanden.

Einladungen zu Kaffee und Gebäck kannst du ruhig auch schon zum ersten Date mit einer Libanesin annehmen. Sie zeigt so ihre Gastfreundschaft.