Kanadierin kennenlernen

Kanadische Frauen achten oft sehr auf Ihr Äußeres , weswegen viele Männer von ihnen hin und weg sind.
Dennoch ist ein anderer, ausschlaggebender Punkt der Charakter, der wirklich passen sollte, sodass eine gemeinsame Beziehung begonnen werden kann.
Eine andere wichtige Frage ist natürlich auch, wo überhaupt mit der Suche nach ihnen begonnen werden sollte. In unserem Test hat sich InternationalCupid als bester Anbieter herausgestellt um Frauen aus Kanada kennenzulernen.

 

Aussehen und Wesen einer kanadischen Frau

Kanadierinnen bretzeln sich gerne auf und achten schon auf die Modetrends. Daneben möchten sie attraktiv und jung erscheinen, wodurch viel Geld und Zeit in ihr Aussehen fließt.
Elegante, lockere Kleidung wird besonders bevorzugt bei den Damen. Zusätzlich haben sie wirklich Stil, verfügen meist über helle Haut und Haare sowie ein schmales Kinn und hohe Wangenknochen.
Besonders ihre Augen sind zudem sehr ansprechend.
Charakterlich sind sie meistens sehr freundlich und hilfsbereit, gerade gegenüber Fremden sind sie ziemlich herzlich.
Oft entschuldigen sie sich von selbst, auch wenn sie eigentlich gar nicht Schuld waren. Das ist eine Eigenart von den Kanadierinnen.
Auch wenn sie eher entspannter sind, so können die kanadischen Frauen gleichzeitig zielstrebig und ehrgeizig sein. Sie sehen das Ganze jedoch nicht so verbissen.

Kanadische Frauen heiraten – Das verlangen sie von einem

Wenn in Kanada geheiratet wird, dann geht dies sogar sehr schnell von dannen.
Möchtest Du das, dann muss ein Mindestaufenthalt in dem Land nachgewiesen werden sowie ein Blut-und Gesundheitstest, der noch mit angefordert wird.
Bevor es zur Heirat kommt, braucht es auch noch eine entsprechende Genehmigung, die von Provinz zu Provinz unterschiedlich sein kann.
Reisepass und Geburtsurkunde in französisch oder englisch gehören genauso mit dazu.
Ein beglaubigtes Scheidungsurteil gehört genauso dazu, falls der Partner schon einmal vorher verheiratet gewesen ist.
Zivil oder kirchlich ist hier genauso eine Frage wie in Deutschland.
Zusätzlich wird sich noch ein Richter, Friedensrichter, Kirchenvertreter oder Standesbeamter herangezogen, der für die Trauung an sich zuständig ist.
Wenn der Verlobte nicht ausreichend die dort vertretende Sprache spricht und versteht, dann gehört ein Dolmetscher ebenso mit dazu.
Zusätzlich wird die Heiratsurkunde erst später folgen, denn es muss erst von der deutschen Botschaft abgesegnet werden.
Erst dann ist es nämlich hierzulande gültig.

Kanadierin kennenlernen – Anforderungen an den Partner

Auf eins sollte vor allem geachtet werden und das ist Gleichberechtigung. Demnach sollte der Partner seine Frau respektieren, achten, schätzen und lieben.
Gib ihnen also das Gefühl, dass sie unwiderstehlich und besonders faszinierend sind.
Zwar werden oft eher Männer in einem lässigen, aber doch sauberen Stil in Kanada bevorzugt.
Doch gerade bei einem Date kann sich schon ordentlich mit Sakko und Hemd herausgeputzt werden.
Kanadierinnen lieben unbekümmerte Männer, die nicht nur selbstbewusst sind, sondern auch eine große Lebensfreude verspüren und ziemlich offen sind.
Sie mögen Leichtigkeit und Spirit sehr gerne.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Eben weil die Frauen locker und eher ungezwungen sind, geht ein Gespräch eigentlich sehr leicht von der Hand.
Jedoch werden zu private Gespräche gemieden und man sollte nichts Schlechtes über das Land an sich sagen.
Kanadische Frauen haben einen eher selbstbewussten Charakter, weswegen die Männer sich nicht extra in Zurückhaltung üben müssen. Sie können einfach drauf los flirten.
Keine Scheu vor dem direkten Ansprechen dieser Frauen, denn sie werden sich mit Lockerheit und Humor das Gespräch zum Laufen bringen.
Gute Komplimente sind dabei gerne gesehen, doch es sollte nicht übertrieben werden.
Kommt von der Frau die Einladung, dann ist es gut ein kleines Geschenk mitzubringen.
Zudem wird zum Großteil Pünktlichkeit in Kanada erwartet.

Wo kann man auf kanadische Frauen treffen?

Wird nicht im Internet, sondern erstmal auf den Straßen gesucht, dann wirst Du hauptsächlich in den Großstädten Glück damit haben.
Dazu zähle Berlin und andere Ballungsgebiete mit hinzu.
Egal ob in Restaurants, auf Partys oder anderen Orten, wo sich besonders viele Menschen aufhalten, kann man es versuchen.
Doch natürlich geht es mittlerweile auch viel einfacher, wenn das Internet für die Suche genutzt wird.
Mit Kanadierinnen kann entweder über eine Single Börse oder Ähnliches Kontakt aufgenommen werden oder es wird versucht über Twitter, Snapchat oder Facebook einen Partner nach seinen Vorstellungen zu finden.
Jedoch für Leute, die nicht einfach per Zufall, Ergebnisse geliefert bekommen wollen, gibt es außerdem die Partnervermittlung.
Aus einer großen Auswahl von kanadischen Frauen kann hier die Traumfrau ausgewählt werden.
Viel zu beachten gibt es hierbei eher weniger. Nur bei Dating Apps oder Social Media sollte das eigene Profil so gut wie möglich ausgefüllt werden. Im Gegenzug weiß nämlich die potenzielle Partnerin über dich wenigstens etwas bescheid und tappt nicht vollkommen im Dunklen.
Das kann genauso gut als Gesprächsstoff mit verwendet werden.