Partnervermittlung Vietnamesinnen

Vietnamesen gehören schon seit einigen Jahrzehnten zum Stadtbild in vielen deutschen Städten. Überall auf der Welt haben sich Vietnamesen ihre eigene kleine Welt geschaffen. Allein in Deutschland leben zwischen 100.000 und 125.000 Vietnamesen. Viele der Vietnamesen sind in Deutschland geboren und sprechen perfekt Deutsch und schätzen die deutsche Kultur. Dennoch haben es Vietnamesen recht schwer sich vollständig in der Gesellschaft zu integrieren. Ihre Chance für die vollständige Integration sehen viele vietnamesische Frauen darin, dass sie sich einen deutschen Mann nehmen. Nicht selten nimmt eine Vietnamesin dafür eine Partnervermittlung Vietnamesinnen in Anspruch. Die Vietnamesinnen bringen dabei jede Menge mit – von natürlichem Liebreiz bis zum Fleiß in Haushalt und im Beruf, auch wenn sie selbstständig sind. Dabei ist das Bild der Vietnamesin bei einem Mann recht verzehrt. Sie werden in der Regel nur als Köchin oder Angestellte in einem asiatischen Restaurant oder Massageclub gesehen. Von ihrer Mentalität her sind die Vietnamesinnen zwar noch immer von alten Traditionen geprägt, fügen sich aber auch hervorragend in den Ablauf des Lebens in einen deutschen Haushalt ein. In unserem Test hat sich VietnamCupid als bester Anbieter herausgestellt um Frauen aus Vietnam kennenzulernen.

 

Aussehen und Stil von vietnamesischen Frauen

Vietnamesischen gelten als klein und zierlich und haben lange schwarze Haare und dunkle, mandelförmige Augen. Einige Vietnamesinnen tragen auch Kurzhaarfrisuren. Die Männerwelt begeistern vietnamesische Frauen mit ihrer erotischen Ausstrahlung. Von ihrer Figur her sind die Vietnamesinnen meist sehr schlank und sie legen großen Wert auf ihr feminines Aussehen. Ein Lächeln auf den Lippen zeichnet die Vietnamesin aus. Sie lächelt zwar nicht jede noch so schlechte Situation einfach weg, aber das Lächeln gehört regelrecht zum Leben der Vietnamesinnen dazu.

Vietnamesinnen tragen sehr gerne blumige Kleider, aber auch traditionelle Kleidungsstücke – natürlich nur zu festlichen Anlässen. In enger Kleidung fühlen sich die meisten Vietnamesinnen nicht sehr wohl. Hosen sind auch so eine Sache. Denn die meinen die recht kleingewachsenen Asiatinnen, dass sie noch kleiner erscheinen lassen. Vietnamesinnen versuchen immer einen Kompromiss zu schließen zwischen Tradition und Moderne.

Charakter und Mentalität der vietnamesischen Frauen

Frauen aus Vietnam sind sehr liebenswürdig und gelten als verständnisvoll, aber auch als bodenständig und als treu. Vietnamesinnen geben sich dem Mann, den sie lieben, regelrecht hin. Die Frauen sind sehr ruhig und zeigen auch sehr viel Empathie. Von je her sind Vietnamesinnen gute Hausfrauen und gute Gastgeberinnen. Für vietnamesische Frauen ist zudem wichtig, dass sie ihr Gesicht in der Öffentlichkeit wahren. Aus diesem Grund reagieren diese Frauen sehr zurückhaltend und kompromissbereit, wenn es mit jemanden Streit geben sollte. Das Motto lautet: Ruhig und gelassen bleiben und ja nicht auftrumpfen. Auf diese Weise werden auch schwierige Situationen gemeistert. Vietnamesinnen verlieren auch in solchen Situationen nie ihr Lächeln. Das ist den Frauen mit vietnamesischen Wurzeln anerzogen, wie auch Haushalt und Familie perfekt zu meistern. Auch hier spielen Ruhe und Gelassenheit eine große Rolle, die man bei deutschen Frauen in vielen Situationen doch ein bisschen vermisst.

Auch anerzogen ist es Vietnamesinnen, dass Heirat und eine romantische Beziehung danach einen hohen Stellenwert haben im Leben. Aus diesem Grund ist es selbstverständlich für eine Frau aus Vietnam in der Familie für Harmonie zu sorgen. Die Frau unterstützt ihren Mann auch in jeglicher Hinsicht und in jegliche Lebenslage. Frauen aus Vietnam opfern dabei teils große Ziele, weil sie für andere Ziele kleine Vorteile nicht gefährden wollen. Dabei sind Vietnamesen leicht zufriedenzustellen, auch wenn sie hart arbeiten. Vietnamesinnen sind dabei sehr sparsam. Doch wenn es darum geht ihr Gesicht zu wahren, sind sie bereit auch etwas mehr Geld auszugeben.

Was erwartet man von dir?

Von dir erwartet eine vietnamesische Frau, dass du sie beschützt und versorgst. Du solltest ihr das bieten können, was sie im Leben benötigt. Liebe und Harmonie in der Beziehung solltest du der Dame mit vietnamesischen Wurzeln auch entgegenbringen. Du solltest zudem selbstbewusst sein und emotional stabil. Damit kannst du die Vietnamesin beeindrucken. Auch wenn du in deinem Beruf erfolgreich bist und ihr ermöglichst neben der Rolle als Hausfrau und Mutter zu ermöglichen zu arbeiten, punktest du bei der Dame. Beachten solltest du, dass Vietnamesen in der Öffentlichkeit keine bzw. kaum Zärtlichkeiten austauschen. Du darfst deine Herzensdame zwar in der Öffentlichkeit küssen, aber nicht zu innig. Wenn du deine Herzensdame mit Blumen beglückst, solltest du violette, weiße und schwarze Blumen meiden. Und auch Chrysanthemen sind für ein Date unangebracht. Denn diese Blumen werden in Vietnam bei Trauerzeremonien verwendet. Weiß steht in diesem Fall für den Tod und Schwarz für die Trauer und für Unglück. Rote Rosen – damit kannst du nichts falsch machen. Ernst gemeinte Komplimente solltest du im Übrigen sowohl beim ersten Date anbringen, wie auch später in der Beziehung. Dann kannst du nichts falsch machen und sprichst das Herz der Vietnamesin an.